#054 Bauteiltourismus – alles andere als eine Vergnügungsfahrt

#054 Bauteiltourismus – alles andere als eine Vergnügungsfahrt

Der Tourismus einzelner Bauteile in der Fertigung kann zu einem imensen Kostenfaktor führen. Diese Kosten sind teilweise durch relativ einfache und günstige Maßnahmen reduzierbar.

Auf der andren Seite verschafft ein klarer Wertstrom in der Fertigung mehr Zufriedenheit bei den Mitarbeitern.

Die Effizienz Deiner Fertigung sollte stets auch im Rahmen des Teiletourismus überprüft werden.

 

 

Die sogenannte 5-3-1 Methode war mir bis vor Kurzem noch völlig unbekannt. Sie wird gerne von dem ein oder anderen Einkäufer eingesetzt und soll dem Lieferanten einen Preisnachlass auferlegen.

 

Wie genau das funktioniert und was es generell damit auf sich hat, erfährst du in dieser Podcast-Folge.

 

 

Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an:

maschinenraum2.0@gmail.com

Gerne kannst du mich auch über folgende Kanäle erreichen:

Xing: https://www.xing.com/profile/Dennis_Rathmann3?sc_o=mxb_p

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/dennis-rathmann-094321184/

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen