Du bist direkt oder indirekt in der Fertigung tätig?

Deine Firma lässt sich im Bereich „Industrie und Maschinenbau“ einordnen?

Deine Produktion soll effizienter, moderner und wirtschaftlicher werden?

  Dann bist du im Maschinenraum genau richtig aufgehoben.

Was erwartet dich?

  • Informationen zu aktuellen Entwicklungen in der industriellen Fertigung
  • Neue Denkanstöße zur Erhöhung der Produktivität
  • Synergien aus meiner Erfahrung in der Fertigungsoptimierung und der Erfahrung anderer Experten
  • Praxiserpropte Ideen zur Eliminierung von Zeitfressern und un-produktiven Arbeitsschritten
  • Regelmäßige Vorstellungen von Firmen, Produkten und Dienstleistungen, von denen du dann bei Bedarf und Interesse profitieren kannst

Warum solltest du den Podcast hören?

  • Du kannst dir orts- und zeitunabhängig den Podcast anhören. (Ich höre Podcasts meistens im Auto, bei langen Wartezeiten z.B. am Flughafen oder Bahnhof aber auch auf der Couch.)
  • Du bist nicht auf einen PC angewiesen und kannst den Podcast ganz einfach über dein Smartphone konsumieren.
  • Nur was dich wirklich interessiert, gelangt in dein Ohr - keine nervigen Moderatoren, keine Werbung, keine schlechte Musik. Wirklich nur informativer Content, der dich weiter bringt und dir direkt nutzt.
  • Das Allerbeste: Es ist komplett kostenlos.

Abonniere jetzt den Maschinenraum!

Dennis Rathmann

Kurz zu mir…

Seit meinem 16. Lebensjahr bin ich in der Welt der Technik und Mechanik zu Hause. Ob in der Lehre zum Industriemechaniker, im technischen Abitur, als Maschinist bei der Marine, im Maschinenbaustudium oder im Beruf als Ingenieur in den Bereichen der Fertigungsentwicklung und des Vertriebs – immer bin ich mit offenen Augen und Ohren dabei.

Es vergeht kein Tag ohne wertvolle Erfahrungen und learnings. Warum also sollte man all das für sich behalten? Mit diesem Podcast möchte ich den Maschinenbau ein Stück weit zugänglicher für alle Interessierten machen.

Meine großen Ziele dahinter sind mehr voneinander zu lernen und die vorhandenen Synergien sinnvoller zu nutzen.

Wenn ich nicht am Mikrofon sitze, verbringe ich meine freie Zeit am liebsten mit meiner wundervollen Freundin, fahre mit meinem ´71er Taunus über die Landstraßen Hessens, spiele Baseball und Gitarre.

Menü schließen